Jutegeschlämmte Wand aus verzäpften Kork/Lehmsteinen (840kg/m3, Verhältnis 3:1).

Das Jutegewebe wurde zuvor 24 Stunden in Lehmschlämme eingeweicht, und danach direkt auf die verzäpften Kork/Lehmsteine aufgezogen. Durch das Korkgranulat erhalten die Steine eine poröse Aussenwand. Diese bietet eine ausgezeichnete Haftunterlage für Armierungen oder für Putz.

Oberflächenstruktur eines Kork/Lehmsteins
Oberflächenstruktur eines Kork/Lehmsteins
Jutearmierte Wand
Jutearmierte Wand

Die Jute wurde aufgezogen, und nach der Trocknung verschieden nachgeschlämmt:

Obere Hälfte, 2 x

Untere Hälfte, 1 x

Die verschiedenen Schlämmdicken sind auf der nachfolgenden Detailaufnahme gut ersichtlich

Geschlämmte Jutearmierung
Geschlämmte Jutearmierung
Auf dieser Armierung haftet jeder Putz
Auf dieser Armierung haftet jeder Putz