dB-Messung vom 15.12.2010

Vorgaben und Ziel:

Das Messergebnis soll Aufschluss geben über die Schalldämm-eigenschaften einer Mauer, bestehend aus den Elementen

1. Korklehmstein, verputzt, d=14cm (550-600kg/m3)

2. Korkgranulatisolation, 10cm

3. Lehmplatte, d=6cm (950kg/m3)

Schallpegelmesspunkt 1: 3cm Mauerabstand

Schallpegelmesspunkt 2: 1m Mauerabstand

3 Referenzpegel: 100dB, 90dB, 70dB bei einem Abstand von 1M 

dB-Referenzpegellieferant: Led Zeppelin (Good times, bad times)

 

Gemessen wird jeweils der höchste erzeugte Peak innerhalb der Aufnahme. Der maximale Pegelunterschied innerhalb des Songs beträgt 5-7dB 

 

Raumeigenschaften: Quadratischer 1m3-Raum aus verputzten Korklehmsteinen, ohne jeglichen Inhalt, und ohne irgendwelche Schallabsorbtionseigenschaften. Der Schalllieferant steht erhöht in der Mitte des Raumes, 40cm von der Mauer entfernt.

 

Ergebnisse der Messung:

 

 

Wandaufbau

Messabstand 3cm,100dB

Messabstand

3 cm, 90dB

Messabstand 3cm, 70dB

Korklehmstein

74,6

65,9

unter 21

Korklehmstein

+

Korkisolation

 

70,8

 

64,4

 

unter 19,5

Korklehmstein

+

Korkisolation

+

Lehmplatte

 

 

69,2

 

 

61,8

 

 

unter 19

 

 

 

 

Wandaufbau

Messabstand 1m, 100dB

Messabstand 1m, 90dB

Messabstand 1m, 70dB

Korklehmstein

69

60,3

Unter 21

Korklehmstein

+

Korkisolation

 

66,5

 

59,6

 

Unter 19

Korklehmstein

+

Korkisolation

+

Lehmplatte

 

 

65,4

 

 

58,2

 

 

Unter 19

 

Messtoleranz: 2 dB

 

Sobald wir am Rosenweg wieder ein Referenzhäuschen errichtet haben, können die Messungen jederzeit in Deiner Anwesenheit wiederholt werden.